Storytelling Endosister Sabrina

19622499_10155633727603938_347334922_n

Ich hab beschlossen, dass ich nicht nur meine Geschichte mit der Welt teilen möchte. Endometriose ist so unterschiedlich wie der Mensch, so komplex wie das Leben und einzigartig wie die Natur. Ich bin nicht alleine. So viele starke Frauen stehen hinter dieser Erkrankung – und das möchte ich in die Welt bringen.

***Storytelling – Endosister Sabrina***
Sabrina hat seit 10 Jahren Endometriose (offiziell diagnostiziert). Bereits seit Beginn der Periode (mit ca. 12 oder 13 Jahren) leidet sie unter heftigen Regelschmerzen. Auch bei ihr wurde die Endometriose viel zu spät diagnostiziert. Durch die jahrelangen Schmerzen konnte am Ende nur noch mit einem Bauchschnitt und einer Anti-Hormontherapie geholfen werden. Eine 10×12 cm große Zyste (!), viele Endometrioseherde und Verwachsungen wurden entfernt. Sabrina brauchte Wochen um sich davon erholen und um wieder gerade stehen zu können. Seitdem nimmt sie die Pille durch und die Endometriose ruht – bis auf Schmerzen im unteren Rücken – so einigermaßen.
Jedoch hat sich in der Zeit der Hormontherapie eine chronische Darmentzündung entwickelt und Sabrina war somit erstmal 3 Jahre raus aus dem Leben. Sie leidet unter ständigem Durchfall und Bauchschmerzen und muss viele Medikamente nehmen, um durch den Tag zu kommen.

Mir trieb es die Tränen in die Augen, als ich diese Nachricht bekommen hatte. Eine so schwere Zeit wünsche ich keinem. Doch diese Frau, strahlt mir mit ihrem Foto dennoch ins Gesicht und schreibt, trotz dieser schweren Zeit und immer noch täglichen Schmerzen – glücklich zu sein. Sie schmiedet wieder Zukunftspläne und interessiert sich trotz einem so schweren Alltags, noch für andere Frauen und ihre Schmerzen.

Dieses Sommersprossen geküsste Sonnenmädchen (auch genannt Sprossi), hat meinen vollen Respekt. Mit einer Krankheit zu leben kann schnell jemand. Trotz einer Krankheit, ein glückliches und zufriedenes Leben führen, können nur Powerfrauen. Ich hoffe du weißt wie stolz du auf dich sein kannst! DANKE für deine positive Ausstrahlung, deine Offenheit und Vertrauen mir Gegenüber deine Geschichte öffentlich machen zu dürfen. 

Du möchtest auch Deine Geschichte erzählen? Schreibt mir! Umso mehr individuelle Geschichten, umso mehr wird der Gesellschaft bewusst, wie unterschiedlich #endometriose sein kann.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s