Ich liebe mich.

Hat das jemand von Euch schon mal geschrieben? I.C.H. L.I.E.B.E M.I.C.H. Klingt eigenartig. Sollte es aber nicht. Eigentlich eigenartig, das es eigenartig klingt. Wir lieben unseren Partner - Familie - Freunde - Haustiere. Wir haben ein Lieblingsessen - Farbe & Lieblingsurlaubsziel. Aber das wir uns selbst zuerst lieben sollten, um all das um uns bedingungslos … Ich liebe mich. weiterlesen

„But you don’t look sick“

Achtung! Spoiler Alarm. Jetzt wird's richtig privat. Dieses Foto zeigt, wie es sein kann mit Endometriose zu leben. Selber Zeitpunkt. Selbe Location. Gleiche Person. Rechts- unverschämt und unverblümt. Mein ganz persönlicher aktueller Zustand. Ungeschminkt. Kein aufgesetztes, aber angestrengtes Ich. Die nackte Wahrheit wie ich mich fühle. Müde. Mitgenommen. Tabletten-verwirrt. Kraftlos. Abgekämpft. Erschöpft. Links- aufgesetzt. Geschminkt. … „But you don’t look sick“ weiterlesen

Schmerztherapie – nichts für Pussies.

Ich dachte mir bei meinem Leben nicht, dass das was jetzt kommt, kommen wird. Ich hab mein eigenes, mir versprochenes Versprechen gebrochen. Doch kein Versprechen der Welt ist es Wert zu leiden. Hoffentlich. Da ich ja keine synthetischen Hormone vertrage, musste ich nach 2 monatiger Einnahme mit der Visanne aufhören. Zum Glück. Was dieses Miststück … Schmerztherapie – nichts für Pussies. weiterlesen

#2 Aus dem Leben einer Endoprinzessin

Ein Mensch muss im Leben immer einen langfristigen Plan haben. Ziele. Strategien. Von mir aus eine Lebensabschnittschallenge. Doch ich hab das verloren. Dieses langfristige. Dieses Quartals-denken. Ich hab das verloren. Aus Eigenschutz. Heute war wieder mal einer dieser Tage wo Liebe und Schmerz aufeinandertreffen. Meine Nacht war noch einigermaßen ok. Mein Morgen dafür ein Gruß … #2 Aus dem Leben einer Endoprinzessin weiterlesen

Chronisch krank zu sein ist ein schlecht bezahlter Vollzeitjob

Ob ich jetzt Angestellter in einer Bank bin. Krankenschwester. Zirkusdirektor. Verkäuferin. Friseurin oder chronische Schmerzpatientin sollte eigentlich keinen Unterschied machen in unserer Gesellschaft. Sollte & eigentlich. Es wird ein Unterschied gemacht. Natürlich wird einer gemacht. Ziemlich oft sogar und ziemlich grauenvolle. Ich bin ein sehr sensibler Mensch der das Leben liebt und gleichzeitig leidet. Aber … Chronisch krank zu sein ist ein schlecht bezahlter Vollzeitjob weiterlesen

Akuter Schmerz vs. chronischer Schmerz

Prinzipiell darf niemand über einen anderen Menschen urteilen. Über nichts. Nicht über sein Aussehen. Nicht über seine Persönlichkeit. Nicht über seine Stärken. Seine Schwächen. Nicht über seinen Beruf. Seine Hobbys und schon überhaupt und nie über sein Leben. Gerade aber über chronische Schmerzpatienten wird viel geredet. Ach, die hab ich gestern shoppen gesehen, der kann … Akuter Schmerz vs. chronischer Schmerz weiterlesen

Ein besserer Mensch durch Endometriose

Die Endometriose hat mich und mein Leben verändert. Das negative daran, ich kann es nicht ändern daran erkrankt zu sein. Das positive? - Ich kann daraus machen was ich will. Ich kann Geschichte schreiben. Darauf stolz sein stärker zu sein als andere je sein müssen. Ich weiß nun, das ich es kann, chronisch krank zu sein. Ich kann es und wurde daraus ein besserer Mensch.